Presse & Öffentlichkeit

Medien – seien es klassische oder Soziale Medien – sind ein wichtiges Mittel für den Diskurs. Hier waren wir daran beteiligt:

Jerusalem Post: German jews urge dismissal of ‘antisemitic’ head of Ramallah office

In May, the head of the Green Party in the Bundestag, Kathrin Göring-Eckardt, called for more decisive action against antisemitism.

A prominent German Jewish organization – Values Initiative – called on Friday for the German Green Party’s think tank to discharge the head of its Ramallah-based office because she allegedly spreads contemporary antisemitism and defends Palestinian terrorism against the Jewish state

Weiterlesen

18.06.2018 Presse & Öffentlichkeit

1 Jahr Ibn-Rushd-Goethe Moschee! Wir gratulieren!

Wir freuen uns, dass diese zarte Pflanze eines modernen Islam lebt. Mazal Tov, Seyran Ates, Mazal Tov, Ibn-Rushd-Goethe Moschee!

Weiterlesen

15.06.2018 Presse & Öffentlichkeit

ARD-"Monitor" vom 18.5.2018: Das Maß an Einseitigkeit gegen Israel ist überschritten!

UPDATE: Die Antwort des Rundfunkrats auf unsere Beschwerde. (Diese Sendung zeigt, wie man Antisemitismus füttert.)

Weiterlesen

11.06.2018 Presse & Öffentlichkeit

Zeitungsartikel über das Podiumsgespräch

Hier einige der Artikel über das Podiumsgespräch zwischen Dr. Felix Klein und Dr. Mathias Döpfner.

Weiterlesen

02.06.2018 Presse & Öffentlichkeit

Ein jüdisch-deutsches Statement zu "70 Jahre Israel"

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde der Staat Israel gegründet. Für uns als jüdische Deutsche ist dies ein Anlass zur Freude.

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde der Staat Israel gegründet.  „Wir fühlen uns in Deutschland zu Hause, haben aber auch eine spirituelle, teilweise familiäre und freundschaftliche Verbindung nach Israel. 70 Jahre! Für uns als jüdische Deutsche ist dies ein Anlass zur Freude, aber auch ...

Weiterlesen

13.05.2018 Presse & Öffentlichkeit

Angriff auf Kippa-Träger in Berlin muss Folgen haben

In Wahrheit ein Angriff auf unsere Art, zusammen zu leben

Die Ausstattung des Antisemitismus-Beauftragten, Dr. Felix Klein, wird für den Umgag mit derartigen Vorfällen entscheidend sein

Weiterlesen

18.04.2018 Presse & Öffentlichkeit

Echo-Award 2018: Diese Preisverleihung schadet dem Ansehen Deutschlands im In- und Ausland

Wenn Herr Drücke sich vor dem Offensichtlichen drückt und lieber analysieren will

Presseerklärung Am Donnerstag wurde in Israel der alljährliche Jom Ha’shoa begangen - der Tag, an dem den sechs Mio. ermordeten Juden während der Nazidiktatur gedacht wird. Zeitgleich wurde in Berlin der Echo Award 2018 des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. (BVMI) an die Rapper ...

Weiterlesen

15.04.2018 Presse & Öffentlichkeit

Presseerklärung: Benennung des Beauftragten für Jüdisches Leben und gegen Antisemitismus

Die Berufung ist die richtige und notwendige politische Antwort auf die aktuellen Entwicklungen

Wir begrüßen die Berufung von Dr. Felix Klein als Beauftragten für das jüdische Leben und gegen Antisemitismus in Deutschland ausdrücklich. Wir kennen Herrn Dr. Klein und schätzen ihn sowohl menschlich als auch fachlich sehr. "Für jüdisches Leben in Deutschland" bedeutet nicht nur "für" ...

Weiterlesen

10.04.2018 Presse & Öffentlichkeit

Offener Brief an Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

MdB Albert Weiler, CDU, ist auf uns mit der Idee zugekommen, einen offenen Brief zu schreiben. An Herrn Kauder aber auch an seine Parlamentskollegen

Weiterlesen

10.04.2018 Presse & Öffentlichkeit

Gemeinsame Erklärung mit jüd. Rapper Ben Salomo

Über die gesellschaftliche Verantwortung von Rappern

Die antisemitischen Vorfälle an deutschen Schulen häufen sich. Es ist ein zunehmendes Problem, dass „Jude“ an Schulen als Schimpfwort gilt und jüdische Schüler drangsaliert werden.Viele Ursachen, eine Wirkung! Neben den derzeit in der öffentlichen Diskussion präsenten Ursachen ...

Weiterlesen

06.04.2018 Presse & Öffentlichkeit
1 2 3 5