Treffen mit Thomas Hacker, FDP

Auch Herr Hacker sieht dringenden Handlungsbedarf: „Gegen Hate Speech müssen wir mit aller Entschiedenheit vorgehen (...)"

27.05.2021

Am 12.05. sprachen wir mit Thomas Hacker (FDP), dem medienpolitischer Sprecher und Obmann der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag im Ausschuss für Kultur und Medien. Neben der Präsentation der Arbeit der WerteInitiative war der Messenger-Dienst „Telegram“ im Fokus unseres Austausches.

Aus Sicht der WerteInitiative entsteht auf Telegram ein Rückzugsort für Verschwörungsmythen, Desinformationskampagnen und Radikalisierung. Die rechtliche Lücke, dass Telegram nicht unter das NetzDG fällt, muss schnellstmöglich geschlossen werden.

Auch Herr Hacker sieht dringenden Handlungsbedarf: „Gegen Hate Speech müssen wir mit aller Entschiedenheit vorgehen – der digitale Raum ist kein rechtsfreier Raum.“ Diesen Ansatz teilen wir.

Darüber hinaus danken wir Herrn Hacker für sein Engagement in der Thomas-Dehler-Stiftung. Bildungsarbeit ist eine der effektivsten Methoden gegen die Spaltung der Gesellschaft.

Share