Ein jüdisch-deutsches Statement zu „70 Jahre Israel“

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde der Staat Israel gegründet. Für uns als jüdische Deutsche ist dies ein Anlass zur Freude.

13.05.2018

Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde der Staat Israel gegründet.

 „Wir fühlen uns in Deutschland zu Hause, haben aber auch eine spirituelle, teilweise familiäre und freundschaftliche Verbindung nach Israel. 70 Jahre! Für uns als jüdische Deutsche ist dies ein Anlass zur Freude, aber auch zu deutlicher Kritik an Teilen der deutschen Medien“, sagt der Vorsitzende der WerteInitiative – jüdisch-deutsche Positionen, Elio Adler.

„Wir begleiten das Land aus der Ferne und erleben dabei die Wahrnehmung des Staates Israel in der deutschen Öffentlichkeit. Außerdem kennen wir das Land und das Lebensgefühl der Menschen in Israel. Die dabei erlebte Diskrepanz von deutsch-medialer Wahrnehmung und den facts-on-the-ground ist oft kaum erträglich vor allem, wenn es um die politische Berichterstattung geht. Wer die israelische Gesellschaft, ihren Pluralismus und ihre Positivität kennt, sieht immer wieder eine eindimensional-tendenziöse Berichterstattung, welche die Wahrnehmung und Meinungsbildung über Israel negativ beeinflusst. Zu häufig werden legitime, israelische Sicherheitsinteressen fratzenhaft verzerrt oder gar ins Gegenteil verkehrt.“

Die jüngste Berichterstattung zur militärischen Reaktion Israels gegenüber den in Syrien stationierten, iranischen Truppen ist ein Beispiel dafür. Allzu oft wird Israel als vermeintlicher Aggressor dargestellt. Wenn man den Kern der Argumente freilegt, zeigen sich regelmäßig massive Ressentiments gegen den Staat selbst.

Wir begrüßen die vom überwiegenden Teil der Politik betonte und durch weite Teile der Gesellschaft getragene „besondere Verbindung“ zwischen Israel und Deutschland. Sie wird in unterschiedlichsten Bereichen mit Inhalten gefüllt und verbindet beide Länder auf vielerlei Ebenen. Schüleraustausch, Tourismus, Wirtschaft, Sicherheit, Forschung und Kultur sind dafür gute Beispiele. Diese Verbindung hat ihren Ursprung in einer historischen Verantwortung; wir hoffen aber, dass sie mehr und mehr von den als gemeinsam erkannten Werten und gemeinschaftlichen Interessen getragen und so mit Leben erfüllt wird.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf das Israel-Festival der Deutsch-Israelischen Gesellschaft hin, welches vom 25. bis 27. Mai 2018 in Berlin veranstaltet wird und ein facettenreiches, beeindruckendes Programm rund um den Geburtstag Israels bietet: www.70-jahre-israel.digev.de.

Die WerteInitiative wünscht herzlichen Glückwunsch und Mazal tov!

Share

Suche

Facebook

Amazon Smile