Gespräch im Bundesinnenministerium bei Staatssekretär Dr. Markus Kerber

Für den Schutz der Freiheitlich-Demokratischen Grundordnung - und in Ihr für uns Juden - ist das Bundesinnenministerium zuständig. Wir waren (wieder) da.

05.03.2019

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist für uns als innenpolitisch aktiver Verein einer der wichtigsten  Ansprechpartner. Im heutigen Treffen zwischen Herrn Staatssekretär Dr. Markus Kerber, unserem Mitglied Ben Salomo und unserem Vorsitzenden Elio Adler, haben wir die unsererseits wichtigen Elemente, welche Gefahren für den gesellschaftlichen Frieden in Deutschland bedeuten, besprochen. Es war sehr erfreulich zu sehen, dass seitens Herrn Dr. Kerber und der ebenfalls anwesenden, weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMI sowohl ein sehr ähnliches Verständnis im Hinblick auf die Probleme besteht, als auch viele unserer möglichen Lösungsansätze gut nachvollzogen werden konnten. Als eines von vielen Themen war der Umgang mit der anti-israelischen BDS-Bewegung, zu welcher wir dem Staatssekretär ein Dossier übergeben haben. Umgang mit jeglichen Extremisten, Integration und die Notwendigkeit eine „wehrhafte Demokratie“ zu sein, war weiterer Inhalt des Gesprächs.

Share

Suche

Facebook

Amazon Smile