«Wir taugen nicht als das Feigenblatt der AfD», betonte Elio Adler, der Gründer der «WerteInitiative». Bei dieser Organisation handelt es sich nach eigener Darstellung um einen lockeren Verbund jüdischer Deutscher mit mehreren hundert Unterstützern, darunter auch sieben Abgeordnete des Bundestags.

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hatte ihre Partei in einem «Welt»-Interview als «Garanten jüdischen Lebens» bezeichnet und dabei auf den Widerstand gegen muslimische Zuwanderung angespielt.

Adler sieht sich durch die Alternative für Deutschland jedoch nicht vertreten. Seine Organisation wünsche sich Deutschland als Teil der EU und stehe für «ein wertebasiertes Integrationsangebot anstelle einer angstbasierten Ausgrenzungspolitik».